Yoga - Physikalisches Therapiezentrum Graz Nord : Brigitte Kokol : Massage und Physiotherapie

Was ist Yoga

Yoga ist eine sehr umfassende philosophische Lehre, innerhalb der sich viele Varianten herausgebildet haben. Der Begriff YOGA kommt aus dem Sanskrit, einer altindischen Sprache, und bedeutet „Vereinen, Verbinden“. Seit Jahrtausenden wird die aus Indien stammende Methode zur Entwicklung und Vereinigung von Körper, Geist und Psyche praktiziert.

309633

Wie wirkt Yoga

Yoga hilft den Körper gesund zu halten und die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu steigern. Die Beweglichkeit, Körperkraft und Entspannungsfähigkeit wird verbessert. Geistig führt regelmäßige Yogapraxis zu klarem Denken, einer Steigerung der Konzentrationsfähigkeit sowie zu einem verbesserten Gedächtnis.

Psychisch fördert Yoga die Fähigkeit loszulassen und sich zu zentrieren, verbessert den Umgang mit Stress und Belastungen und schafft ein inneres Gleichgewicht.

309633

Was ist das
Ziel von Yoga

Der Grundgedanke des Yoga ist der einer ursprünglichen Einheit und Ganzheit allen Seins. In unserer Kultur wird diese Einheit als das „Paradies“ bezeichnet. Jeder Mensch trägt die schwache Erinnerung an die Existenz eines solchen Zustands des höchsten Friedens in sich und sehnt sich, meist auf sehr unbewusster Ebene, danach zurück.

Das Ziel des Yoga ist es, uns zu der verlorenen Einheit zurückzuführen und zum Licht des Erkennens zu gelangen. Dieses „Heimkehren“ ist uns nicht verloren oder verwehrt, doch es erfordert ein bewusstes Arbeiten an sich selbst, am eigenen Leben und Denken.